Meine Outfits für die Salzburger Festspiele

Nun ist die Festspielsaison in Salzburg fast vorbei, und ich habe auch dieses Jahr wieder sehr viele Anfragen zum Thema „Was trägt man zu den Salzburger Festspielen?“ bekommen.

Im Artikel „Frage an Claire: Outfit für die Salzburger Festspiele?“ findet ihr die genaue Beschreibung aller Dresscodes für die verschiedenen Arten von Aufführungen und unterschiedlichen Spielstätten.

Heute möchte ich euch eine kleine Zusammenfassung geben und euch bei dieser Gelegenheit meine Festspieloutfits der letzten Jahre zeigen.

Countess Claire Salzburger Festspiele 4

Letztes Jahr zum „Jedermann“ trugen mein Mann und ich Tracht. Ich im grünen Leinendirndl von Lanz und lila Schürze, mein Mann mit passendem lila-weiß-karierten Hemd. Vor der Vorstellung am Salzburger Residenzplatz.

Weiterlesen

Sommerfrische einst und jetzt

„Die Familie ist zur Sommerfrische am Attersee“, dieser Satz könnte im 19. Jahrhundert genauso gesprochen worden sein wie heutzutage, denn noch immer ist die jahreszeitliche Verlegung des Wohnsitzes von der Stadt aufs Land sehr beliebt; im Grimm’schen Wörterbuch wird sie definiert als „Erholungsaufenthalt der Städter auf dem Lande zur Sommerzeit“ oder als „Landlust der Städter im Sommer“. Doch warum ist man eigentlich auf „Sommerfrische“?

1024px-Kaiservilla_vorderansicht

Die Kaiservilla in Bad Ischl, Residenz von Kaiser Franz Joseph I. auf Sommerfrische, © Sigmunds, Wikipedia

Weiterlesen

Maternity Wear: Bodenlanges Blumenkleid

Ihr Lieben,

Einige Zeit habt ihr am Blog nichts von mir gehört, aber wer mir auf Instagram folgt, hat die wunderbaren Neuigkeiten, die es gibt, vielleicht schon gelesen. Ab jetzt gibt’s nämlich wieder Maternity Outfits von mir zu sehen.

Heute beginne ich gleich mit einem bodenlangen, sommerlichen Abendkleid, grün, blau und rötlich bedruckt auf hellem Grund. Dazu kombiniere ich eine dunkelblaue, abgesteppte Abendhandtasche, goldenen Schmuck und einen Türkisring.

Countess Claire -Blumenkleid2

Zum Blumenkleid habe ich Lace-Up-Ballerinas kombiniert, ich zeige sie euch bei anderer Gelegenheit.

Weiterlesen

Claires Bibliothek: Die Kunst des stilvollen Verarmens

Wolltet ihr schon immer wissen, wie man auch mit einem kleinen Budget stilvoll über die Runden kommt? Dann seid ihr mit dem Buch „Die Kunst des stilvollen Verarmens. Wie man ohne Geld reich wird“ von Alexander von Schönburg-Glauchau, das ich euch heute in der Rubrik „Claires Bibliothek“ vorstellen möchte, bestens beraten. Es ist zwar schon 2005 im Rowohlt-Verlag erschienen, trifft aber auch heute noch den Nerv der Zeit mit seinem Plädoyer, sein Geld nicht zwanghaft für Statussymbole auszugeben, sondern bewusst zu genießen.

Die Kunst des stilvollen Verarmens

Weiterlesen

Preppy Herbstlook

Heute möchte ich euch noch ein paar Fotos zeigen, die wir schon vor einigen Wochen gemacht haben. Leider habe ich ganz übersehen, sie euch zu zeigen. Ich hoffe, ihr seht mir nach, dass ich am ersten Adventsonntag noch ein Outfitposting mit dem Namen „Preppy Herbstlook“ mit wunderschön verfärbten Blättern und Laub am Boden im Hintergrund zeige, während vielleicht schon etwas Schnee liegt und wir alle längst unsere Daunenjacken, Hauben, Schals und Winterstiefel hervorgeholt haben. Ich kann euch versprechen, dass demnächst das eine oder andere winterliche Outfit folgt – ich muss euch doch meine neuen wunderbar warmen Schuhe, die ich eigentlich niemals kaufen wollte, zeigen. Jetzt dürft ihr gern raten, welche ich meine ;-) Aber nun zum preppy Herbstlook:

Ein preppy Herbstlook in Beige und Dunkelblau Weiterlesen

Ein perfektes Abendkleid bitte!

Nun ist es wieder soweit: die Ballsaison hat begonnen und diverse Events stehen ins Haus. Naheliegend ist es da, die Abendgarderobe etwas aufzustocken. Nun ist es zwar nicht so, dass ich gar kein passendes Outfit habe, doch wäre es wieder einmal an der Zeit für eine Neuanschaffung: ein perfektes Abendkleid nämlich.

Normalerweise bin ich, was meine Garderobe betrifft, ein unkomplizierter Mensch. Ist die Bluse an der Taille vielleicht eine Spur zu weit? Kein Problem, solange sie über der Brust nicht spannt, wird sie behalten. Ist die Hose nicht ganz so olivgrün, wie ich mir das vorgestellt habe, sondern tendiert mehr Richtung moosgrün? Was macht das schon? Hauptsache, sie ist überhaupt grün!

Ein perfektes Abendkleid

von links oben nach rechts unten: 2 Abendkleider von Luxuar, Marchesa Notte und Mascara bei Zalando. Abendkleider von Badgley Mischka, Matthew Williamson, Giambattista Valli und Marchesa Notte bei The Outnet.

Weiterlesen