Goldener Herbst

Der Herbst ist meine liebste Jahreszeit, nicht nur, weil ich die warmen Farben und Erdtöne liebe und es wundervoll finde, wie sich die Blätter verfärben, sondern auch wegen der vielfältigen Stylingmöglichkeiten. Hosen im preppy Reiterstil, Blazer und Blusen bzw. Tops sind schnell ergänzt mit Ballerinas oder Loafer und sorgen für ein unkompliziertes, aber gepflegtes Gesamtbild.

Countess Claire - Goldener Herbst 2
Weiterlesen

Frage an Claire: In eigener Sache…

Meine lieben Damen,Countess Claire -_-2

Wie ihr wisst, bekomme ich regelmäßig “Fragen an Claire” gestellt. Besonders interessante veröffentliche ich auf meinem Blog, die anderen beantworte ich per Email.

Von vielen Fragestellerinnen erhalte ich jedoch keine Rückmeldung.

Für das Beantworten der teils sehr umfangreichen Fragen nehme ich mir jeweils viel Zeit und erstelle oft noch Collagen, die meinen Text bildlich untermauern.

Weiterlesen

Tischsitten oder die Kunst, sich bei Tisch richtig zu benehmen, Teil 3

Heute folgt der dritte Teil meiner kleinen Serie zu den Tischsitten, die ersten beiden Teile findet ihr hier und hier.

  • Vom Umgang mit verschiedenen Speisen

Meist befinden sich schon alle Zutaten zu einem Gang auf dem Teller. Aber welch ein Fauxpas wäre es, diese Speisen auf dem Teller zu vermischen! Man macht das auch nicht bei Kartoffeln und Sauce; die Kartoffeln werden einzeln zerkleinert und damit wird dann die Sauce aufgenommen. Auch sonst wird nichts, was sich auf dem Teller befindet, zu einer amorphen Masse verarbeitet.

Fleisch schneidet man nicht auf Vorrat, um dann die linke Hand unter den Tisch wandern zu lassen, wo sie sich ausruhen kann, sondern man zerteilt nur für den nächsten Bissen.

Salat wird hingegen niemals geschnitten. Sollte ein Salatblatt viel zu groß sein, kann man versuchen, es ein bisschen zu falten und eventuell ein Stück Brot zu Hilfe nehmen.

Sollte sich am Tisch Brot befinden, wird dieses aber niemals geschnitten, sondern in kleine Häppchen gebrochen. Es empfiehlt sich nicht, einen Vorrat an kleinen Brotstückchen anzuhäufen oder gar Kügelchen aus dem Brot zu formen. Das Messer dient ausnahmslos dazu, das Brot mit dem dafür vorgesehenen Belag zu versehen.

Tischsitten-3

An einer schön gedeckten Tafel sollte man sich auch benehmen können.

Weiterlesen

Tischsitten oder die Kunst, sich bei Tisch richtig zu benehmen, Teil 2

Guten Morgen, liebe Damen und Herren! Heute geht es schon weiter mit dem zweiten Teil zum Thema Tischsitten. Den ersten Teil findet ihr hier.

  • Die Serviette

Die Serviette wird erst auf den Schoß gelegt, wenn der Gastgeber dies tut. Man faltet sie einmal und legt sie mit dem Bug Richtung Knie auf die Oberschenkel. Die “offene” Seite ist nun dazu da, sich den Mund abzutupfen. Und zwar ausschließlich den Mund abzutupfen. Es wird mit ihr weder am Tisch gewischt noch putzt man sich mit ihr die Nase, sie ist auch kein Brillenputztuch. Es soll ja auch wirklich noch Erwachsene geben, die sich die Serviette ins oberste Knopfloch stecken oder sonst auf irgendeine Weise ein Lätzchen aus ihr formen. Das ist ok, wenn man den Eindruck erwecken will, man könnte das Essen nicht ohne Malheur in den Mund befördern. Never ever! Ausnahme Hummer- und Krebsessen. Vorm Trinken tupft man sich die Lippen ab, um unschöne Ränder am Glas zu vermeiden.

Förmliches Tischgedeck für eine Person

Förmliches Tischgedeck für eine Person, die Serviette fehlt hier allerdings.

Weiterlesen

Schuluniform und College-Look

Erst kürzlich habe ich euch einen neuen Herbsttrend, den College-Look, vorgestellt. Nun seht ihr meine Interpretation dieses Stils. Anlässlich eines Ausflugs mit Familie und Freunden blieb auch Zeit für ein kleines Fotoshooting.

Mit Privatschulen und Eliteuniversitäten verbindet man meist einen ganz bestimmten Look, auch wenn Schuluniformen an manchen Instituten nur zu offiziellen Anlässen getragen werden und ansonsten ein (in)offizieller Dresscode, der lediglich gepflegte, ordentliche Kleidung vorschreibt, herrscht. In anderen trägt man die Uniform hingegen täglich. Mit dem ein wenig an eine Schuluniform erinnernden Outfit “Jeans, dunkelblauer Pullover und weiße Bluse” ist man aber auch abseits von Salem, Beau Soleil, Eton, Le Rosey oder dem Sacré Cœur gut angezogen.

Shooting by Nicolai Ehrenreich-Schuluniform7

Weiterlesen

Frage an Claire: Outfit für das Adelsfest

In der Rubrik “Frage an Claire” könnt ihr mir jederzeit Mode-, Stil- oder Kniggefragen stellen, die ich gern beantworten möchte. Schreibt einfach ein Email an claire(at)countessclaire.com.

Eine liebe Leserin möchte wissen, was sie zu einem Adelsfest anlässlich eines 18. Geburtstags tragen soll.

Liebe Claire,

durch Zufall bin ich vor kurzem auf Deinen Blog gestoßen und Du hast mich mit Deinen interessant geschriebenen und nützlichen Texten begeistert, sodass ich regelmäßig vorbeischaue. Vielen Dank für alle guten Tipps, die ich dadurch bekommen habe!

Nun ist es so, dass ich Mitte Oktober auf ein Fest anlässlich eines 18. Geburtstages einer (adeligen) Bekannten eingeladen bin, die mit zahlreicher, aus gutem Hause stammenden Gästeschar und ihrer Verwandtschaft auf ihrem Schloss feiert. Ich freue mich schon sehr, vor allem auf das Tanzen. Der Dresscode lautet “Blazer, Cocktailkleid” und das ist meine Frage.

Wie sollte ich mein Kleid am besten wählen, also welche Länge, welcher Ausschnitt scheint angemessen, in welchem Preissegment bewegt man sich oder welche Farbe würde gut passen. Sollte man Schuhe mit Absatz tragen (ich bin 1,74 cm)? Die Haare wollte ich offen lassen und Hängeohringe anziehen. Und welche Jacke soll ich über das Kleid ziehen? Am nächsten Morgen gibt es einen Brunch, wie schick sollte man sich da anziehen?

Es tut mir leid, dass das so viele Fragen auf einmal sind und es ist auch nicht so, dass ich komplett gar keine Ahnung habe, schließlich bewege ich mich schon “länger”, wenn man das mit meinen 17 Jahren so sagen kann, in jenen Kreisen, aber gerade bei diesem Fest ist es mir besonders wichtig, einen guten Eindruck zu hinterlassen und Du bist die einzige, der ich das anvertrauen will, weil mir Dein Stilbewusstsein sehr gefällt.

Liebe Grüße

Anna

Was-trägt-man-zum-Adelsfest

Cocktailkleid 1 und 3 von Ralph Lauren, Cocktailkleid 2 von Lilly Pulitzer. Alle Casual Outfits von Ralph Lauren.

Weiterlesen

Herbsttrend College-Look

Ein weiterer Herbsttrend, von dem ich euch berichten möchte, ist der College-Look. Und wie sollte es auch anders sein, hat mich wieder einmal Preppy Ausstatter Ralph Lauren inspiriert. Outfits im College-Look oder auch Schulmädchen-Chic sind ein ganz wesentlicher Bestandteil jeder preppy Garderobe (lest dazu meinen Artikel “Styling-Regeln für die Preppy Lady“). Key-Pieces sind kurze Faltenröcke, Blusen und Blazer, die oft mit Wappen, Universitätsabzeichen oä. verziert werden. Dazu passen Loafer oder Ballerinas und Strumpfhosen bzw. Overknees mit Rautenmuster.

College-Look

Diese schönen Outfits (denkt euch bei Outfit 4 und 5 einfach die Leggings weg) im College-Look gibt es bei Ralph Lauren.

Weiterlesen