Difference

Beim neuesten Shooting mit meinem Fotografen von weitwinkel.com entstanden Fotos in einem Outfit, das mich stylingmäßig von meiner anderen Seite zeigt. Ich mag den Preppy Look zwar sehr gern, bin aber auch der Meinung, dass es ab und zu eine komplett andere Stilrichtung sein darf. Seht selbst. Ich bin gespannt auf euer Feedback!

Weiterlesen

Was trägt man in Salzburg? Teil 2

Es ist noch nicht lange her, da habe ich euch im Artikel „Was trägt man in Salzburg? Teil 1“ angekündigt, demnächst wieder ein Salzburg-typisches Outfit zu zeigen. Diesmal seht ihr die Kombination Blumenrock-Bluse-Jacke-Ballerinas.

Den Kleidungsstil der Salzburgerin nenne ich Preppy Style meets Tracht, wie die Bilder hier zeigen – die Jacke trage ich auch gern zu einem Trachtenrock, die hübschen rosa-hellgrünen Quastenohrringe passen auch zu meinem lindgrünen Lieblingsdirndl in der Kombination mit einer rosa Schürze.

Diese Fotos wurden aus organisatorisch-zeitlichen Gründen leider nicht in Salzburg, sondern an der wunderschönen Zürcher Goldküste aufgenommen. Wenn ihr mehr über das Leben und den Lifestyle am Zürichsee wissen wollt, lest hier „Lifestyle an der Goldküste“ Dieses Outfit kann natürlich genau so in Salzburg getragen werden.

Nun aber im Detail:

Weiterlesen

Ein klassisch-preppy-maritimes Bubenzimmer

Im Jänner bin ich wieder Mama geworden, und nun habe ich die Muße und Ruhe, ein weiteres Bubenzimmer zu gestalten.

Von vornherein war klar, dass der Raum ein abermals im – ihr ahnt es vermutlich schon – typischen Preppy Style eingerichtet werden soll, diesmal im maritimen Look mit Segelbooten. Pinterest war meine kleine Inspirationsquelle, und nun habe ich viele schöne Ideen, die ich gemeinsam mit meinen eigenen Vorlieben umsetzen werde. Wichtig war mir nur, dass es kein Babyzimmer mit hellblauen Wolken, Sternenbetthimmel und dergleichen wird (das war von meinen anderen Kindern schon vorhanden), sondern ein richtiges Jungenzimmer, in dem sich mein Jüngster auch in ein paar Jahren wohlfühlt. Ich bin noch nicht ganz fertig mit dem Zimmer, aber ich möchte euch jetzt schon von meinen Plänen berichten.

Wie sieht nun ein klassisches und preppy Jungenzimmer aus?

Ein typisch preppy Jungenzimmer mit blau-weoß-roten Streifen und dunklen Möbeln, zu sehen auf Houzz. Mir persönlich wäre es etwas zu dunkel.

Weiterlesen

Salzburg präsentiert sich, Teil 1

Im 1. Teil meines kleinen Salzburg-Führers geht es, ganz profan, rund um Kulinarisches,  Shopping und Nachtleben. Aber auch Klatsch und Tratsch dürfen nicht zu kurz kommen. Demnächst könnt ihr weiterlesen über Geschichtliches, Kunst und Kultur. Und auch ein paar Ausfugstipps habe ich für euch.

Der Salzburger Dom. Der Domplatz bietet eine wunderbare Kulisse für den „Jedermann“ bei den Salzburger Festspielen.

Weiterlesen