Frage an Claire: Outfit für das Adelsfest

In der Rubrik “Frage an Clairekönnt ihr mir jederzeit Mode-, Stil- oder Kniggefragen stellen, die ich gern beantworten möchte. Schreibt einfach ein Email an claire(at)countessclaire.com.

Eine liebe Leserin möchte wissen, was sie zu einem Adelsfest anlässlich eines 18. Geburtstags tragen soll.

Liebe Claire,

durch Zufall bin ich vor kurzem auf Deinen Blog gestoßen und Du hast mich mit Deinen interessant geschriebenen und nützlichen Texten begeistert, sodass ich regelmäßig vorbeischaue. Vielen Dank für alle guten Tipps, die ich dadurch bekommen habe!

Nun ist es so, dass ich Mitte Oktober auf ein Fest anlässlich eines 18. Geburtstages einer (adeligen) Bekannten eingeladen bin, die mit zahlreicher, aus gutem Hause stammenden Gästeschar und ihrer Verwandtschaft auf ihrem Schloss feiert. Ich freue mich schon sehr, vor allem auf das Tanzen. Der Dresscode lautet “Blazer, Cocktailkleid” und das ist meine Frage.

Wie sollte ich mein Kleid am besten wählen, also welche Länge, welcher Ausschnitt scheint angemessen, in welchem Preissegment bewegt man sich oder welche Farbe würde gut passen. Sollte man Schuhe mit Absatz tragen (ich bin 1,74 cm)? Die Haare wollte ich offen lassen und Hängeohringe anziehen. Und welche Jacke soll ich über das Kleid ziehen? Am nächsten Morgen gibt es einen Brunch, wie schick sollte man sich da anziehen?

Es tut mir leid, dass das so viele Fragen auf einmal sind und es ist auch nicht so, dass ich komplett gar keine Ahnung habe, schließlich bewege ich mich schon “länger”, wenn man das mit meinen 17 Jahren so sagen kann, in jenen Kreisen, aber gerade bei diesem Fest ist es mir besonders wichtig, einen guten Eindruck zu hinterlassen und Du bist die einzige, der ich das anvertrauen will, weil mir Dein Stilbewusstsein sehr gefällt.

Liebe Grüße

Anna

Was-trägt-man-zum-Adelsfest

Cocktailkleid 1 und 3 von Ralph Lauren, Cocktailkleid 2 von Lilly Pulitzer. Alle Casual Outfits von Ralph Lauren.

Weiterlesen

Herbsttrend College-Look

Ein weiterer Herbsttrend, von dem ich euch berichten möchte, ist der College-Look. Und wie sollte es auch anders sein, hat mich wieder einmal Preppy Ausstatter Ralph Lauren inspiriert. Outfits im College-Look oder auch Schulmädchen-Chic sind ein ganz wesentlicher Bestandteil jeder preppy Garderobe (lest dazu meinen Artikel “Styling-Regeln für die Preppy Lady“). Key-Pieces sind kurze Faltenröcke, Blusen und Blazer, die oft mit Wappen, Universitätsabzeichen oä. verziert werden. Dazu passen Loafer oder Ballerinas und Strumpfhosen bzw. Overknees mit Rautenmuster.

College-Look

Diese schönen Outfits (denkt euch bei Outfit 4 und 5 einfach die Leggings weg) im College-Look gibt es bei Ralph Lauren.

Weiterlesen

Kostümgeschichte: Die Swinging Sixties

Die Sechzigerjahre: welches andere Jahrzehnt des letzten Jahrhunderts war wohl so wichtig für die Modewelt als diese, “Swinging Sixties” genannte Zeit mit der Erfindung des Minirocks und den ersten Prêt-à-porter Kollektionen der Designer? Yves Saint Laurent war der Vorreiter und ließ sich dazu herab, sich erstmals der Alltagsmode anzunehmen; zuvor hatte es ausschließlich Haute Couture für einige wenige betuchte Damen gegeben.

Außerdem brachten diese wichtigen Jahre das erste Supermodel, nämlich Twiggy, hervor. Leslie Hornby, wie sie mit richtigem Namen hieß, war mit ihrem blondierten Bubikopf und ihrem androgynem Körper die Vorreiterin von Claudia Schiffer, Linda Evangelista, Christy Turlington, Kate Moss, Gisele Bündchen, Doutzen Kroes und all den anderen Supermodels der Achtziger-, Neunziger-, und aktuelle Jahre. Als Gegenpol zur schmalen Twiggy fungierte Brigitte Bardot mit ihren weiblichen Kurven.

Swinging Sixties 2

Typische Sixties-Mode, zu sehen auf einer Fotografie von 1966 in der bekannten Einkaufsmeile Carnaby Street im Londoner Stadtteil Soho.

Weiterlesen

Herbsttrend Kamel und Schwarz

Auf der Suche nach einem kamelhaarfarbenen Wollmantel und weiteren Inspirationen für den Herbst bin ich bei Ralph Lauren, dem Lieblingsdesigner aller, die den Preppy Style lieben, gelandet. Die Farbe Kamel in Kombination mit Schwarz ist einer der neuen Herbsttrends, den ich euch gern vorstellen möchte.

Herbsttrend

Alle diese wunderschönen Kombinationen in den Farben Kamel und Schwarz gibt es bei Ralph Lauren.

Weiterlesen

Tischsitten oder die Kunst, sich bei Tisch richtig zu benehmen, Teil 1

Immer wieder stelle ich mit Erschrecken fest, dass es für viele nicht selbstverständlich ist, sich bei Tisch gut und richtig zu benehmen. Ist es die fehlende Kinderstube, ein allgemeines Desinteresse an Benimmregeln oder schlicht der Zeitmangel, der dazu führt, dass den Tischsitten immer weniger Beachtung geschenkt wird? Ich weiß es nicht, vermute aber, dass es vor allem an der mangelnden Erziehung liegt. Wer schon von klein auf trainiert wird, wie man korrekt mit Gabel und Messer umgeht, dass man beim Trinken niemals den Ellbogen auf dem Tisch aufgestützt lässt oder dass auch die linke Hand auf den Tisch gehört, wird es als Erwachsener, sei es im Berufsleben bei Geschäftsessen oder in Gesellschaft, leichter haben. Doch Vorsicht! Niemals sollte man sich hinreißen lassen, andere zu belehren, wie man sich bei Tisch benimmt, außer es handelt sich bei den zu Belehrenden um die eigenen Kinder oder man schreibt gerade einen Artikel. Keineswegs sind gute Tischmanieren aber nur ein Mittel zur Selbstdarstellung, damit man zeigt, dass man eine gute Kinderstube genossen hat, sondern sie dienen auch dazu, dass das Essen für alle Beteiligten zu einem angenehmen Erlebnis und nicht durch unschöne Anblicke gestört wird.

Tischsitten 2

Korrekte Tischmanieren sind unverzichtbar, auch wenn man nicht an einer Tafel wie dieser speist.

Weiterlesen

Outfit of the Day in Beige und Blau

Seit der Geburt meines Sohnes im Juli hat es auf dem Blog keine neuen Bilder von mir gegeben, daher habe ich mich spontan entschlossen, euch heute einfach zwei Privatfotos zu zeigen. Zu einem Stadtbummel in Zürich trage ich hier ein Outfit of the Day in Beige und Blau: eine schmale Dreiviertelhose kombiniert zu einem leichten Sommerpullover aus einem angenehmen Seide-Baumwollgemisch, darunter eine gestreifte Bluse, einen hellblauen Baumwollschal und Mokassins. Ich hoffe, in der nächsten Zeit auch wieder einmal Gelegenheit und Muße zu einem Fotoshooting zu haben ;-)
Countess Claire -Outfit of the day in beige und blau_

Weiterlesen

Frage an Claire: Stylingtipps für “Nicht-Elfen”

In der Rubrik “Frage an Claire” könnt ihr mir jederzeit Mode-, Stil- oder Kniggefragen stellen, die ich gern beantworten möchte. Schreibt einfach ein Email an claire(at)countessclaire.com.

Eine liebe Leserin möchte wissen, welche Stylingtipps ich für sie und ihre Größe/Figur habe.

Liebe Claire,

es macht mir immer wieder Freude,  in Ihrem Blog zu schmökern und die wunderschönen Bilder zu betrachten! Welch eine Ausnahmeerscheinung im weltweiten Netz! Großes Kompliment!

Auch ich kleide mich schon immer gerne in diesem Stil, wenngleich ich niemanden “imitieren” oder so tun möchte,  als sei ich Mitglied des englischen Landadels. Meinem Stil bin ich seit vielen Jahren treu, auch wenn ich gerne ein wenig experimentiere und variiere.

Mit mehr als 1,80m  Länge,  Konfektionsgröße 44 und Schuhgröße 43 bin ich jedoch weder klein noch zierlich, aber auch nicht wirklich korpulent, frage mich aber immer wieder,  ob ich vielleicht doch den einen oder anderen Punkt beherzigen sollte, der normalerweise nicht angesprochen wird.

Da ich davon ausgehe,  dass nicht nur “Elfen” Ihrem Blog folgen, könnte meine Frage durchaus auch für andere Leserinnen interessant sein. Liebe Claire, welche Tipps hätte Sie für die etwas beleibteren Damen?

Im Voraus herzlichen Dank für Ihre Antwort!

Angelika

Stylingtipps für "Nicht-Elfen"

Nicht jeder hat eine elfengleiche Figur, möchte sich aber trotzdem chic kleiden.

Weiterlesen