Mein Lieblingsdirndl

Heute gibt es nur einen kurzen Artikel inkl. Instagramfoto. Dieses Dirndl ist mein ältestes, ich trage es aber trotzdem am liebsten. Das Mieder ist aus Leinen, der Rockteil aus Baumwolle. Bei den Schürzen wechsle ich gern ab, hier seht ihr die Originalschürze, meist wähle ich zu diesem Dirndl aber eine fliederfarbene. Als Verheiratete/Liierte bindet man die Schleife rechts, als Single links.

Countess Claire Dirndl

Auch bei den Blusen variiere ich gern. Das Exemplar auf dem Foto hat Puffärmel, noch lieber greife ich aber zu denen mit glattem Arm. Da das Dirndl eins der wenigen Kleidungsstücke ist, wo man stilvoll Dekolleté zeigen kann, wie ich finde, kann man die Bluse nach Belieben ein Stück weiter hinunterziehen oder sie nicht so fest schnüren. Wenn es leger zugeht, macht sich auch ein buntes Tuch gut.

Tragt ihr gern Dirndl?

3 Gedanken zu „Mein Lieblingsdirndl

  1. Dirndl sind wunderbare Kleidungsstücke.
    Seit ich in Salzburg lebe, hat sich meine Dirndl-Sammlung enorm erweitert.
    Im Sommer trage ich Dirndl als Alltagskleidung – sorgt bei mir immer für gute Laune. Meine Dirndl sind immer traditionell gearbeitet (zur Zeit bevorzuge ich die etwas kürzere Länge), dürfen aber bei Farben schon mal ein bisschen „knallen“.
    Aber auch im Winter oder am Abend ist frau mit einem entsprechenden Dirndl fast immer perfekt angezogen.
    Und die „Bezugsquellen“ in Salzburg sind ja wirklich unerschöpflich ….

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.