Claires Bibliothek: To Marry An English Lord

Heute möchte ich euch in der Rubrik „Claires Bibliothek“ ein schon etwas älteres Buch vorstellen, was ich besonders allen anglophilen Ladies, und mit einem Augenzwinkern, allen, die noch auf der Suche nach ihrem Traumprinzen sind, ans Herz legen möchte.

To Marry An English Lord“ von Gail Maccoll und Carol McD. Wallace ist im Jahr 1989 wie das „Official Preppy Handbook“ bei der Workman Publishing Company New York erschienen. Die broschierte englischsprachige Ausgabe umfasst 403 Seiten und kann hier bestellt werden.

To Marry An English Lord

Weiterlesen

Hurra, ein Bub!

Liebe Leserinnen und Leser,

Ich darf euch mitteilen, dass ich vor kurzem wieder Mama von einem süßen Babybuben geworden bin. Uns geht es gut, und ich freue mich schon, nach einer kleinen Pause neue Blogartikel zu schreiben.

Eure Claire

img_7636

Instagram-Splitter

Meine Lieben, nun ist das Jahr 2016 beinahe vorbei, auch wenn der Schnee noch etwas auf sich warten lässt.

Ich möchte euch danken, dass ihr auch dieses Jahr wieder gern meinen Blog besucht und die Artikel kommentiert habt. Ganz besonders freue ich mich immer über neue Instagram-Abonnenten, die meinem Profil countess_claire eifrig folgen. Der Austausch auf dieser Plattform macht großen Spaß. Daher habe ich für euch noch ein paar „Instagram-Splitter“ der letzten Wochen zusammengestellt. Wenn ihr auf das jeweilige Foto klickt, werdet ihr direkt auf mein Profil weitergeleitet. Meine Schwangerschaft neigt sich nun dem Ende zu und die Weihnachtsferien stehen an. Während der schulfreien Zeit werde ich die Tage mit meinem Mann und den Kindern genießen und vermutlich nicht zum Schreiben neuer Artikel kommen.

Auf Instagram halte ich euch aber jedenfalls auf dem Laufenden!

Eure Claire

   
fullsizerender-7
 

Was haltet ihr von Instagram? Habt ihr einen Account?

Dos und Don’ts bei der Firmen-Weihnachtsfeier

Die eigentlich besinnliche Adventszeit ist oft dichtgepackt mit vielen Terminen, voller Besorgnis blickt man auf die jährliche Firmen-Weihnachtsfeier und überlegt schon lange im Voraus, was man alles beachten sollte. Es gibt ja schließlich kaum einen beruflichen Anlass, an dem man sich einerseits ein wenig von seiner privaten Seite zeigen kann, man sich andererseits aber derart blamieren kann, dass man sich in den Tagen nach dem Fest kaum mehr ins Büro traut.

Dabei gibt es ein paar ganz einfache und selbstverständlich erscheinende Dinge, die einem das Überstehen der Firmen-Weihnachtsfeier erleichtern.

weihnachtsfeier

Weiterlesen

Maternity Wear: Klassisch im Wollcape

Der Schnee lässt zwar noch auf sich warten, aber der Garten präsentiert sich schon sehr spätherbstlich und kahl. Passend zur Farbe meiner verblühten Hortensien und den Blättern auf der Wiese trage ich ein wunderbar weiches Wollcape, das mittlerweile eins meiner Lieblingsteile geworden ist.

wollcape1

Weiterlesen

Claires Bibliothek: Julian Fellowes‘ „Belgravia“

In der Rubrik „Claires Bibliothek“ möchte ich euch heute den seit kurzem erhältlichen Roman „Belgravia“ von Julian Fellowes vorstellen. Mit Spannung habe ich dieses Buch erwartet, ist doch Fellowes Drehbuchautor von Downton Abbey, Gosford Park, Vanity Fair – Jahrmarkt der Eitelkeit und einigen anderen Filmen, die einen guten Einblick in die britische Upper Class bieten, mehr. Von seinen Romanen „Snobs“ und „Eine Klasse für sich“ findet ihr ebenfalls eine Rezension auf meinem Blog. Doch wenden wir uns nun gleich dem aktuellen Werk „Belgravia“ zu. Die englischsprachige Hardcover-Ausgabe ist 2016 bei The Orion Publishing Group Limited erschienen und umfasst 411 Seiten, relativ übersichtlich aufgeteilt in 11 Kapitel. Mittlerweile ist „Belgravia“ auch schon auf Deutsch erhältlich.

belgravia

Weiterlesen