Claire’s Keep

Heute geht es weiter mit meiner neuen Serie „Hommage an…“. Die Location ist einfach traumhaft, und ich freue mich, dass ich hier ein Fotoshooting machen durfte!

Ich bin gespannt auf eure Kommentare!

Weiterlesen

Difference

Beim neuesten Shooting mit meinem Fotografen von weitwinkel.com entstanden Fotos in einem Outfit, das mich stylingmäßig von meiner anderen Seite zeigt. Ich mag den Preppy Look zwar sehr gern, bin aber auch der Meinung, dass es ab und zu eine komplett andere Stilrichtung sein darf. Seht selbst. Ich bin gespannt auf euer Feedback!

Shooting by Nicolai Ehrenreich - Difference

Weiterlesen

Blütenzauber

Die letzten Tage, in denen die Weigelia in voller Blüte stand, mussten einfach für ein Fotoshooting genutzt werden! Ich freue mich immer, wenn im Garten etwas blüht und meine Bemühungen, die Pflanzen zu hegen und pflegen, von Erfolg gekrönt werden.

Zu einem langen Kleid in floralem Muster, passend zu den Blüten, trage ich nudefarbene Ballerinas mit zarter Schnürung und ein farblich abgestimmtes Täschchen mit Schleife. Ich habe mich für große Chandeliers mit grünen Steinen entschieden.

Nun ist der Blütenzauber der Weigelien und Rhododendren fast vorbei, doch ich warte schon auf die Blüte der Hortensien.

Weiterlesen

Maternity Wear: Bodenlanges Blumenkleid

Ihr Lieben,

Einige Zeit habt ihr am Blog nichts von mir gehört, aber wer mir auf Instagram folgt, hat die wunderbaren Neuigkeiten, die es gibt, vielleicht schon gelesen. Ab jetzt gibt’s nämlich wieder Maternity Outfits von mir zu sehen.

Heute beginne ich gleich mit einem bodenlangen, sommerlichen Abendkleid, grün, blau und rötlich bedruckt auf hellem Grund. Dazu kombiniere ich eine dunkelblaue, abgesteppte Abendhandtasche, goldenen Schmuck und einen Türkisring.

Countess Claire -Blumenkleid2

Zum Blumenkleid habe ich Lace-Up-Ballerinas kombiniert, ich zeige sie euch bei anderer Gelegenheit.

Weiterlesen

Ein perfektes Abendkleid bitte!

Nun ist es wieder soweit: die Ballsaison hat begonnen und diverse Events stehen ins Haus. Naheliegend ist es da, die Abendgarderobe etwas aufzustocken. Nun ist es zwar nicht so, dass ich gar kein passendes Outfit habe, doch wäre es wieder einmal an der Zeit für eine Neuanschaffung: ein perfektes Abendkleid nämlich.

Normalerweise bin ich, was meine Garderobe betrifft, ein unkomplizierter Mensch. Ist die Bluse an der Taille vielleicht eine Spur zu weit? Kein Problem, solange sie über der Brust nicht spannt, wird sie behalten. Ist die Hose nicht ganz so olivgrün, wie ich mir das vorgestellt habe, sondern tendiert mehr Richtung moosgrün? Was macht das schon? Hauptsache, sie ist überhaupt grün!

Ein perfektes Abendkleid

von links oben nach rechts unten: 2 Abendkleider von Luxuar, Marchesa Notte und Mascara bei Zalando. Abendkleider von Badgley Mischka, Matthew Williamson, Giambattista Valli und Marchesa Notte bei The Outnet.

Weiterlesen

Stilsicher durch die Ballsaison

In wenigen Wochen beginnt die Ballsaison, und viele von uns freuen sich schon, endlich wieder das Tanzbein schwingen zu können. Doch damit rückt auch die jährliche Frage „Was soll ich nur anziehen?“ in greifbare Nähe. Heute findet ihr hier eine kleine Zusammenfassung über die verschiedenen Dresscodes, um auch auf dem Tanzparkett brillieren zu können. Demnächst könnt ihr mehr zum Thema in meinem Artikel „Die Wahl des perfekten Abendkleids“ lesen.

Opernredoute_Ballsaal

Hier ein kleiner Einblick in die Grazer Opernredoute. Foto: Jürgen Fuchs (art+event Theaterservice Graz)

Weiterlesen

Mein Taufoutfit

Einige von euch haben schon gefragt, ob es hier denn keine Bilder von Fotoshootings mehr zu sehen gäbe. Und wirklich, das letzte Outfitposting ist vier Monate her! Die Zeit vergeht mit Instagram besonders schnell, und der Vorteil ist natürlich, dass ich die Bildchen mit meinen aktuellen Outfits für meinen Account blitzschnell schießen kann. Doch nicht alle von euch können sich für das digitale Fotoalbum erwärmen, was ich auch verstehen kann. Darum bemühe ich mich, am Blog wieder mehr Fotos zu haben.

Ich bin euch auch noch Bilder von der Taufe meines im letzten Sommer geborenen Buben schuldig. Vor kurzem stand wieder eine Taufe an, ich konnte mein Taufoutfit von damals einfach „recyclen“, und dabei entstanden wundervolle Fotos mit der Festung Hohensalzburg im Hintergrund.

Zum dunkelblauen, knielangen Spitzenkleid mit Dreiviertelärmeln trug ich einen dunkelblauen Mantel, Pumps, kleines Täschchen und einen Pillboxhut. Da Perlen immer passen, habe ich mich einfach für Ohrstecker und eine Kette entschieden. Dieses Outfit entspricht dem Dresscode Cutaway.

Countess Claire - Taufoutfit 4_-3

Weiterlesen