Preppy Herbstlook

Heute möchte ich euch noch ein paar Fotos zeigen, die wir schon vor einigen Wochen gemacht haben. Leider habe ich ganz übersehen, sie euch zu zeigen. Ich hoffe, ihr seht mir nach, dass ich am ersten Adventsonntag noch ein Outfitposting mit dem Namen „Preppy Herbstlook“ mit wunderschön verfärbten Blättern und Laub am Boden im Hintergrund zeige, während vielleicht schon etwas Schnee liegt und wir alle längst unsere Daunenjacken, Hauben, Schals und Winterstiefel hervorgeholt haben. Ich kann euch versprechen, dass demnächst das eine oder andere winterliche Outfit folgt – ich muss euch doch meine neuen wunderbar warmen Schuhe, die ich eigentlich niemals kaufen wollte, zeigen. Jetzt dürft ihr gern raten, welche ich meine ;-) Aber nun zum preppy Herbstlook:

Ein preppy Herbstlook in Beige und Dunkelblau Weiterlesen

Magnolienkleid mit Hut – Dresscode Cutaway

Heute zeige ich euch ein paar Schnappschüsse von einer Familienfeier. Da es kein Foto von mir allein gibt, versuche ich, das Outfit zu beschreiben: Zum knielangen Fit-and-Flare Kleid in Rosa mit Magnolienmuster habe ich ein kurzes Strickbolero, spitze, nudefarbene Pumps und ein abgestepptes Ledertäschchen gewählt. Ergänzt wurde das Ensemble von meinem großen Lieblingshut und klassischen Perlenohrsteckern.

Dresscode Cutaway
Weiterlesen

Wie trägt man Hut? Ein kleiner Guide für den stilvollen Auftritt

Schon seit einiger Zeit wollte ich einen kleinen Hut-Guide schreiben, und da ich kürzlich gefragt wurde, ob es irgendwelche speziellen Regeln beim Huttragen gibt, will ich gleich versuchen, ein bisschen Werbung für die schönen Kopfbedeckungen zu machen. Ein Hut oder Fascinator veredelt doch jedes Outfit und verleiht einem das gewisse Extra, chic und klassisch zugleich.

Doch wie trägt man Hut? Hüte, die schräg geschnitten sind, setzt man immer so auf, dass die linke Gesichtshälfte frei bleibt, das heißt, man zieht den Hut ein bisschen auf die rechte Seite herunter. Das hat rein historische Gründe. Früher ging der Mann stets links, und man wollte ihm ja schließlich nicht die bedeckte Seite zuwenden. Näheres könnt ihr in meinem Artikel „Dresscode: Cutaway“ nachlesen. Tatsächlich habe ich aber auch schon Hüte gesehen, die so geschnitten waren, dass man sie linksseitig tragen muss.

Was die Etikette betrifft, haben es die Damen leicht: sie dürfen den Hut immer aufbehalten, auch drinnen, was natürlich besonders für die Kirche (Hochzeit!) gilt. Der Hut ist Bestandteil der Kleidung, und es ist auch gar nicht erwünscht, ihn abzulegen, ist doch die Frisur dann mitunter ein bisschen plattgedrückt. Auch beim Hochzeitsessen beispielsweise kann er aufbehalten werden, es sei denn, er ist allzu groß und damit eine echte Behinderung. Wenn die Dame sich bei einem Empfang abends nicht umziehen und neu frisieren kann, ist es sogar erlaubt, den Hut dann noch aufzubehalten. Eine Ausnahme gibt es beim Theaterbesuch, im Kino, im Konzert. Da würde ein Damenhut die Sicht der weiter hinten Sitzenden erheblich stören, darum bitte absetzen. Regen- und Sonnenhüte werden auch immer abgelegt.

Countess Claire Wie trägt man Hut 1

Mein absoluter Lieblingshut!

Weiterlesen

Mein Taufoutfit

Einige von euch haben schon gefragt, ob es hier denn keine Bilder von Fotoshootings mehr zu sehen gäbe. Und wirklich, das letzte Outfitposting ist vier Monate her! Die Zeit vergeht mit Instagram besonders schnell, und der Vorteil ist natürlich, dass ich die Bildchen mit meinen aktuellen Outfits für meinen Account blitzschnell schießen kann. Doch nicht alle von euch können sich für das digitale Fotoalbum erwärmen, was ich auch verstehen kann. Darum bemühe ich mich, am Blog wieder mehr Fotos zu haben.

Ich bin euch auch noch Bilder von der Taufe meines im letzten Sommer geborenen Buben schuldig. Vor kurzem stand wieder eine Taufe an, ich konnte mein Taufoutfit von damals einfach „recyclen“, und dabei entstanden wundervolle Fotos mit der Festung Hohensalzburg im Hintergrund.

Zum dunkelblauen, knielangen Spitzenkleid mit Dreiviertelärmeln trug ich einen dunkelblauen Mantel, Pumps, kleines Täschchen und einen Pillboxhut. Da Perlen immer passen, habe ich mich einfach für Ohrstecker und eine Kette entschieden. Dieses Outfit entspricht dem Dresscode Cutaway.

Countess Claire - Taufoutfit 4_-3

Weiterlesen

Frühlingszeit – Kleiderzeit

Tragt ihr auch so gern Hosen bzw. Jeans und könnt euch wie ich gar nicht mehr vorstellen, jemals wieder einen anderen Schnitt als Skinny gut zu finden? So geht es mir zumindest, dabei ist der Frühling wirklich die richtige Jahreszeit, um endlich all die schönen Kleider und Röcke, die ganz unbeachtet im Kleiderschrank schlummern, hervorzuholen und ein paar neue Kombinationen auszuprobieren. Denn Frühlingszeit ist Kleiderzeit!

In den Läden findet ihr aktuell ganz zauberhafte Modelle: Feminine, leicht ausgestellte Kleider im Fifties- oder Sixties-Stil, Jacken mit Dreiviertelärmeln und figurschmeichelndem Schößchen, Bleistiftröcke aus Spitzenstoff und edle Seiden-Schluppenblusen mit Blümchenmuster in wunderbaren Pastelltönen.

Für euch habe ich mich in verschiedenen Onlineshops umgesehen und eine kleine Collage zusammengestellt.

Frühling

Diese wunderschönen Stücke findet ihr bei Hallhuber und Really Wild Clothing.

Weiterlesen

Impressionen in Greige und Schwarz

Nachdem sogar der Spätherbst in diesem Jahr relativ milde Temperaturen aufweist, braucht man noch nicht unbedingt auf Daunenjacken und -mäntel zurückgreifen, sondern friert auch nicht in einem Exemplar aus Schurwolle oder Kaschmir.

Bei diesem Fotoshooting zeige ich euch meinen neuen Mantel in Greige, der schwer zu beschreibenden Farbmischung aus Beige und Grau. Ihr wisst, dass ich mir eigentlich ein kamelhaarfarbenes Stück mit Gürtel zulegen wollte und habt mir natürlich zum Klassiker von Max Mara geraten. Max Mara ist es zwar geworden, allerdings habe ich mich nach langem Probieren, Drehen und Wenden vorm Spiegel für dieses hellere, kürzere Exemplar entschieden. Kombiniert habe ich bewusst mit Schwarz, obwohl wahrscheinlich mein Mann mit seiner Meinung, der Kontrast sei zu hart, nicht allein ist ;-)

Shooting by Nicolai Ehrenreich Impressionen in Greige und Schwarz 1

Weiterlesen