Der Unterschied zwischen Klassischem Stil und Preppy Style

Der „gepflegte Landadeligen-Look“ (das Klischee kommt ziemlich nahe an die Wirklichkeit heran), ist bei den Leserinnen von Blogs wie meinem sehr beliebt. Man tendiert dazu, dass man diesen Stil mit „klassisch und preppy“ beschreibt.

Doch sind klassisch und preppy wirklich gleichzusetzen? Auf den ersten Blick kann man das vielleicht bejahen, aber eigentlich ist das nicht ganz korrekt. Denn es gibt ein paar Unterschiede.

Auf den folgenden Bildern seht ihr Outfits von mir, die eher dem kontinentalen Preppy Style (im Gegensatz zum Ostküsten Preppy Style) entsprechen. Wenn ihr auf das Foto klickt, werdet ihr zum passenden Artikel weitergeleitet.

Eine preppy Kombination aus Bluse Blazer Jeans

Ein Beispiel für den typischen „Preppy Look“, wie wir ihn im deutschsprachigen Raum verstehen.

Weiterlesen

Blütenzauber

Die letzten Tage, in denen die Weigelia in voller Blüte stand, mussten einfach für ein Fotoshooting genutzt werden! Ich freue mich immer, wenn im Garten etwas blüht und meine Bemühungen, die Pflanzen zu hegen und pflegen, von Erfolg gekrönt werden.

Zu einem langen Kleid in floralem Muster, passend zu den Blüten, trage ich nudefarbene Ballerinas mit zarter Schnürung und ein farblich abgestimmtes Täschchen mit Schleife. Ich habe mich für große Chandeliers mit grünen Steinen entschieden.

Nun ist der Blütenzauber der Weigelien und Rhododendren fast vorbei, doch ich warte schon auf die Blüte der Hortensien.

Weiterlesen

Frühlingslaune in Flieder

Das erste Fotoshooting nach meinen Maternity Wear Outfitpostings konnten wir an einem strahlend schönen Vorfrühlingstag am Zürichsee schießen.

Ihr habt sicher schon bemerkt, dass ich ein großer Fan von Kurzmänteln bin – sie passen einfach immer: egal, ob überm Kleid, einem knielangen Rock, einer weitgeschnittenen Tweedhose – oder wie hier einer Skinnyjeans. Dieses Exemplar von Max Mara zählt aber zu meinen absoluten Lieblingen – bei anderen Outfitpostings konntet ihr es schon sehen: „Impressionen in Geige und Schwarz“ und „In Max Mara und Burberry im Schlosspark

Countess Claire - Frühlingslaune in Flieder 4

Weiterlesen

Ein perfektes Abendkleid bitte!

Nun ist es wieder soweit: die Ballsaison hat begonnen und diverse Events stehen ins Haus. Naheliegend ist es da, die Abendgarderobe etwas aufzustocken. Nun ist es zwar nicht so, dass ich gar kein passendes Outfit habe, doch wäre es wieder einmal an der Zeit für eine Neuanschaffung: ein perfektes Abendkleid nämlich.

Normalerweise bin ich, was meine Garderobe betrifft, ein unkomplizierter Mensch. Ist die Bluse an der Taille vielleicht eine Spur zu weit? Kein Problem, solange sie über der Brust nicht spannt, wird sie behalten. Ist die Hose nicht ganz so olivgrün, wie ich mir das vorgestellt habe, sondern tendiert mehr Richtung moosgrün? Was macht das schon? Hauptsache, sie ist überhaupt grün!

Ein perfektes Abendkleid

von links oben nach rechts unten: 2 Abendkleider von Luxuar, Marchesa Notte und Mascara bei Zalando. Abendkleider von Badgley Mischka, Matthew Williamson, Giambattista Valli und Marchesa Notte bei The Outnet.

Weiterlesen

Stilsicher durch die Ballsaison

In wenigen Wochen beginnt die Ballsaison, und viele von uns freuen sich schon, endlich wieder das Tanzbein schwingen zu können. Doch damit rückt auch die jährliche Frage „Was soll ich nur anziehen?“ in greifbare Nähe. Heute findet ihr hier eine kleine Zusammenfassung über die verschiedenen Dresscodes, um auch auf dem Tanzparkett brillieren zu können. Demnächst könnt ihr mehr zum Thema in meinem Artikel „Die Wahl des perfekten Abendkleids“ lesen.

Opernredoute_Ballsaal

Hier ein kleiner Einblick in die Grazer Opernredoute. Foto: Jürgen Fuchs (art+event Theaterservice Graz)

Weiterlesen

Chic im Flugzeug – Stil über den Wolken

Schon mehrmals wurde ich gebeten, über Stil, Style, Manieren und Chic im Flugzeug zu schreiben. Während ich über das Thema „Gutes und schlechtes Benehmen im Flugzeug“, welches übrigens nichts damit zu tun hat, ob man First, Business oder Economy Class fliegt, wahrscheinlich ein ganzes Buch schreiben könnte, möchte ich mich heute dem modischen Aspekt beim Fliegen widmen.

Ja, es gab tatsächlich einmal eine Zeit, in der man sich extra für’s Fliegen chic gemacht hat. Diese Art zu Reisen war neu, nur die wirklich Reichen konnten sich ein Flugticket leisten und dementsprechend wurde wertgelegt auf entsprechendes Styling. Das Fliegen war etwas Besonderes, und man hatte großen Respekt davor. In den Dreißigerjahren des letzten Jahrhunderts waren die ersten Stewardessen übrigens ausgebildete Krankenschwestern, deren Hauptaufgabe es war, die verängstigten Passagiere zu beruhigen.

Depositphotos_37461181_m-2015 Weiterlesen

Dresscode Cutaway in Pink

Dresscode Cutaway – Was trägt die Dame? Hier könnt ihr nachlesen, welche Kleidung angemessen ist. Auf jeden Fall gehört eine Kopfbedeckung dazu, ob ihr euch für einen großen, imposanten Anlasshut, eine kleine Pillbox oder aber einen Fascinator entscheidet, liegt ganz bei euch. Wie man einen Hut trägt, findet ihr hier.

Shooting by Nicolai Ehrenreich-Dresscode Cutaway in Pink2Foto: Weitwinkel Photography