Was trägt man in Salzburg? Teil 2

Es ist noch nicht lange her, da habe ich euch im Artikel „Was trägt man in Salzburg? Teil 1“ angekündigt, demnächst wieder ein Salzburg-typisches Outfit zu zeigen. Diesmal seht ihr die Kombination Blumenrock-Bluse-Jacke-Ballerinas.

Den Kleidungsstil der Salzburgerin nenne ich Preppy Style meets Tracht, wie die Bilder hier zeigen – die Jacke trage ich auch gern zu einem Trachtenrock, die hübschen rosa-hellgrünen Quastenohrringe passen auch zu meinem lindgrünen Lieblingsdirndl in der Kombination mit einer rosa Schürze.

Diese Fotos wurden aus organisatorisch-zeitlichen Gründen leider nicht in Salzburg, sondern an der wunderschönen Zürcher Goldküste aufgenommen. Wenn ihr mehr über das Leben und den Lifestyle am Zürichsee wissen wollt, lest hier „Lifestyle an der Goldküste“ Dieses Outfit kann natürlich genau so in Salzburg getragen werden.

Nun aber im Detail:

Man sieht in Salzburg bei den einheimischen Damen oft knieumspielende Röcke. Am beliebtesten sind sie in A-Linien-Form. Mein Rock, den ich auch am Foto im Artikel „Claires Goldene Styling-Regeln: Mustermix“ trage, ist aus einem festen, in Falten gelegten Baumwollstoff mit Blumenmuster in Rot-Grün-Lila-Hellblau-Dunkelblau-Pink auf weißem Grund.

Dazu gehört eine rot-weiße Streifenbluse, deren Ärmel lässig hochgekrempelt sind (die Frage, ob hochgestellte Krägen ein snobmäßiges No-Go sind, haben wir hier erörtert) sowie eine dunkelblaue taillierte Cordjacke.

Die Ballerinas sind aus hellgrünem Stoff mit dunkelorange-roter Umrandung und Schleifchen.

Eine Pliage ist aus dem Grund, dass sie gleichermaßen praktisch, leicht und unkompliziert ist, immer eine gute Wahl.

Und da kein Outfit ohne die passenden Accessoires vollständig ist, dürfen Ohrringe und Armbänder nicht fehlen. Meine hellgrün-rosaroten Quastenohrringe und die Farben von Holzkügelchen- und Perlenarmband nehmen die Farben des geblümten Rocks auf.

Wie gefällt euch das Outfit? Was habt ihr für Erfahrungen bezüglich dem Salzburg-typischen Style gemacht?

3 Gedanken zu „Was trägt man in Salzburg? Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.