A Guide to Elegance

von Countess Claire

Heute stelle ich euch wieder einmal einen Stilratgeber vor. Das englischsprachige Buch „A Guide to Elegance. For every woman who wants to be well and properly dressed on all occassions“ von Geneviève Antoine-Dariaux (amazon) wurde ursprünglich im Jahr 1964 geschrieben und 2004 im William Morrow Verlag neu aufgelegt. Die gebundene Ausgabe umfasst 240 Seiten.

Die Französin Geneviève Antoine-Dariaux führte ihr eigenes Couture-Haus, als sie von Robert Ricci, Sohn der Designerin Nina Ricci, gebeten wurde, in deren Modehaus als Direktrice zu arbeiten. Zeit ihres Lebens sollte sie den Riccis dankbar dafür sein, ihrer Leidenschaft für Mode nachgehen zu können, aber frei zu sein von allen finanziellen Angelegenheiten und Verpflichtungen, die das Führen ihres eigenen Modehauses zwangsläufig mit sich gebracht hatte. Die Mission ihres Lebens, wie sie es selbst nennt, ist, eine einfache Frau in eine elegante Dame zu verwandeln.

Dariaux‘ Interesse für die Mode zeigte sich aber schon in ihrer Kindheit, als sie ihre stilbewusste Mutter lieber zum Schneider begleitete, als ins Kino zu gehen und ihre größte Sorge war, gut angezogen zu sein.

A Guide to Elegance

In den alphabetisch geordneten Kapiteln schreibt sie von Accessoires bis zur Zoologie, was besonders Hundebesitzerinnen freuen wird, da sie der Meinung ist,  zu jeder eleganten Dame passt ein Hund.

Sie behandelt viele unterschiedliche Themen, die Wahl der richtigen Garderobe für alle möglichen Gelegenheiten wie zum Beispiel Hochzeit, Begräbnis oder eine Seereise, Schwangerschaftskleidung, die angemessene Größe des Verlobungsringes, die richtige Saumlänge, die Wahl der passenden Garderobe für die unterschiedlichen Figuren und gibt auch Tipps, wie man im Sale am besten ein Schnäppchen macht und wovor man sich hüten sollte. Ihrer Meinung nach – welche ich auch teile – , sollte man niemals mit einer Freundin einkaufen gehen, sondern am besten immer allein, was Dariaux auch gut nachvollziehbar begründet.

Weitere Kapiteln handeln von Brillen, Töchtern (auch bei den Ratschlägen für die Wahl der richtigen Garderobe für Kinder spricht sie mir aus der Seele), außerdem gibt es eine kleine Erörterung über Quantität vs. Qualität der Kleidung und vieles mehr.

Beim besten Willen kann ich nichts Negatives über dieses Buch schreiben. Deshalb möchte ich euch A Guide to Elegance unbedingt ans Herz legen. Auch wenn dieser charmante Ratgeber schon fast fünfzig Jahre alt ist, haben die meisten Dinge noch immer ihre Gültigkeit. Dass man in der Stadt niemals offene Schuhe trägt und zu Hosen nur flaches Schuhwerk wählt, ist natürlich überholt, aber grundsätzlich zeigt das Buch, das klassischer Stil nie aus der Mode kommt und Eleganz nichts mit möglichst großem Trendbewusstsein zu tun hat.

Außerdem ist A Guide to Elegance humorvoll und oft sogar mit ein bisschen Ironie geschrieben. Charmant ist zum Beispiel der Absatz, wo Dariaux die Leserinnen bittet, ihren Tipps bezüglich Sonnenbadens doch unbedingt Glauben zu schenken, da sie ja selbst ihren Teint dadurch ruiniert hätte.

Und ganz besonders beeindruckt hat mich der Satz, „A person who has really succeeded in life no longer feels the need to attract attention, and perhaps this is why so many very wealthy and prominent women become more and more conservative in their dress“.

Was sagt ihr zu diesem Satz? Kennt ihr das Buch? Falls ja, konnte es euch inspirieren oder fandet ihr es allzu altmodisch? 
Vielen Dank an Sanne für diesen tollen Buchtipp!

Das könnte dir auch noch gefallen:

10 Kommentare

Sanne 21. April 2013 - 09:40

Liebe Claire!
Vielen Dank für die charmante Präsentation des Büchleins. Wenn jemand wissen möchte, wie Madame Dariaux ausgesehen hat, es gibt zwei Fotos von ihr auf dieser Seite
Herzlichen Grüße – Sanne

Reply
Countess Claire 22. April 2013 - 09:35

Liebe Sanne,
Danke für den super Tipp. Das Buch hat mir wirklich gut gefallen!
Liebe Grüße,
Claire

Reply
Caro 21. April 2013 - 11:43

Liebe Claire

toller Tipp. Ich kenne das Buch noch nicht, aber werde es auf meine Liste setzen.
Erinnert mich ein bisschen an das Buch: Was würde Audrey tun. Kennst du das Buch?

Liebe Grüße

Reply
Countess Claire 22. April 2013 - 09:36

Liebe C.,
Nein, dieses Buch kenne ich nicht. Aber ich werde es mal googeln.
Liebe Grüße,
Claire

Reply
groschenroman 22. April 2013 - 06:07

Liebe Claire, ich finde solche Ratgeber wunderbar. Und altmodisch ist daran gar nichts. Wenn man sich in die Welt der Tradition begibt, muss man sich manchmal auf Altbewährtes besinnen, ist doch klar. Ich glaube, ich kauf mir das Buch. Meine Oma hatte schon immer befürchtet, dass auch mir nie eine Dame wird. Vielleicht schafft es Madame Dariaux.

Reply
Countess Claire 22. April 2013 - 09:37

Liebe Carola,
Das sehe ich genau so! Und das Buch ist wirklich gut!
Liebe Grüße,
Claire

Reply
Isa 24. April 2013 - 18:45

Hallo Claire,
es gibt einen Roman von Kathleen Tessaro „Elègance“; darin spielt genau dieser Stilratgeber von Madame Dariaux eine wichtige Rolle: Die Romanheldin Louise stößt dort zufällig auf dieses Buch. Es wird ihr guter Berater und so erlebt die Leserin die spannende und witzige Verwandlung von Louise vom hässlichen Entlein in einen schönen Schwan.

Als ich das Buch zum ersten Mal gelesen habe, dachte ich zuerst, der Stilratgeber wäre Teil des Romans und der Phantasie von Kathleen Tessaro entsprungen. Ich denke, ich werde mir das Original von Madame Dariaux auch noch zulegen.
Herzliche Grüße
Isa

Reply
Countess Claire 25. April 2013 - 08:51

Liebe Isa,
Hahaha, dieses Buch klingt ja sehr nett! Aber ob wirklich aus einem hässlichen Entlein ein schöner Schwan werden kann ;-)?
Madame Dariaux beabsichtigt dies aber auf jeden Fall.
Liebe Grüße,
Claire

Reply
Elisabeth 13. Dezember 2018 - 00:02

Liebe Claire
Vielen Dank für deine Empfehlung. Ich habe das Buch heute bekommen und bin begeistert. Es hat mich sehr an das Buch von Marjorie Hillis „Orchids on your budget“. Es geht drin mehr wie man sich mit kleinem Budget einkleidet. Das Buch stammt ursprünglich aus dem Jahr 1937 und die Kurzgeschichten sind herrlich.
Liebe Grüsse
Elisabeth

Reply
Countess Claire 13. Dezember 2018 - 09:02

Liebe Elisabeth,
Herzlichen Dank für den Tipp. Es freut mich, dass dir das Buch gefällt.
Liebe Grüße,
Claire

Reply

Schreibe einen Kommentar