Country Magazine

von Countess Claire

Ich blättere gelegentlich in dem ein oder anderen Country Magazine. Mich interessiert besonders der Themenkreis um englische Gärten und Häuser. Zufällig stieß ich aber auf ein Bild, von dem ich mich inspirieren ließ. Ungeachtet der Kälte bestand ich nun auf meinem eigenen Sloane Ranger Style Foto in Trenchcoat und dünner Stoffhose vor herbstlich anmutendem Hintergrund im Februar.

Countess Claire Country Magazine Shooting by Nicolai EhrenreichLest ihr gern Country Magazine? Welche?

Das könnte dir auch noch gefallen:

5 Kommentare

Miss Kate 20. Februar 2018 - 18:02

Liebe Claire,

das Bild gefällt mir sehr, auch wenn ich bei den schnatterkalten Temperaturen da draußen innerlich anfange zu frieren, wenn ich Dich in dem dünnen Trench sehe…!!
Zu Deiner Frage: Ich lese auch gerne ein Country Magazine, aber hebe mir die Vorfreude immer bis zum nächsten Besuch in England auf, denn nur hier gibt es wöchentlich(!) das „Country Life“ -Magazine! Nicht nur gibt es schier endlose Immobilienanzeigen zum Träumen vom verpilcherten Leben und interessante Leitartikel zum Thema -nun ja, „country life“ bzw. life in the country, es gibt ebenso kurzweilige Rubriken wie „town mouse and country mouse“ und -und das ist IMMER die erste Seite die gezielt aufgeschlagen wird- “ the Dog of the Week“! Hierbei handelt es sich weniger um Hundepräsentationen als um eine junge Frau aus besseren Kreisen, die hier fotografisch und mit einem kurzen Text vorgestellt wird, auch berüchtigterweise „the girl in pearls“ genannt! Und dann die Frage „Kennt man sie?“ (Schon einige Male gab es einen „Haha“ – Effekt!!) Häufig übrigens der typische Sloane…

Herzlichst,
Kate.

Antworten
Countess Claire 20. Februar 2018 - 18:11

Liebe Kate,
Vielen Dank für den Tipp mit Country Life! Das Magazin würde mich auch interessieren. Ist es bei uns wirklich nicht erhältlich? Aufgefallen wäre es mir noch nicht.
Liebe Grüße,
Claire

Antworten
Miss Kate 20. Februar 2018 - 18:46

Liebe Claire,
das Magazin ist wirklich ur-Englisch, und ich glaube, dass es wegen der wöchentlichen Ausgaben ein zu großer Aufwand wäre, es regulär hier in die Geschäfte zu bringen. Allerdings gibt es für richtig teuer Geld einen speziellen Aboservice (englische Zeitschriften). Das muss nicht sein. Man kann ebenso gut auf der Homepage http://www.countrylife.co.uk stöbern und sich bei Gelegenheit mit der Papierversion ausstatten!

Herzlichst,
Kate.

Antworten
Sabine S. 24. Februar 2018 - 18:51

Liebe Claire,
seit zwei Monaten habe ich einen „Readly“-Account. Das ist eine App, die, ähnlich wie bei Spotify, Zeitschriften streamt. Man hat die Auswahl aus allen Themenfeldern und vielen Sprachen. Es können mehrere Personen aus der Familie in einem Account lesen (z.b. mein Sohn und meine Schwiegertochter in Amsterdam) und es gibt Zeitschriften in mehreren Sprachen.
Ich habe z.B. The Lady. Homes and Gardens, Beautiful Homes. Hause and Garden, engl. Elle, Bazaar …
Hier in D kostet das Abo 10€ im Monat. Das ist günstiger als so manche Country Zeitschrift am Bahnhofskiosk.

Liebe Grüße
Sabine S.

Antworten
Countess Claire 24. Februar 2018 - 20:46

Liebe Sabine,
Vielen Dank für deinen tollen Tipp! Ich werde das gleich einmal ausprobieren. Die Zeitschriften, die du nennst, interessieren mich auch alle.
Liebe Grüße,
Claire

Antworten

Schreibe einen Kommentar