Frage an Claire: Outfit für das Adelsfest

von Countess Claire

In der Rubrik „Frage an Claire“ könnt ihr mir jederzeit Mode-, Stil- oder Knigge-Fragen stellen, die ich gern beantworten möchte. Schreibt einfach ein Email an claire(at)countessclaire.com. Eine liebe Leserin möchte wissen, was sie zu einem Adelsfest anlässlich eines 18. Geburtstags tragen soll.

Liebe Claire,

durch Zufall bin ich vor kurzem auf Deinen Blog gestoßen und Du hast mich mit Deinen interessant geschriebenen und nützlichen Texten begeistert, sodass ich regelmäßig vorbeischaue. Vielen Dank für alle guten Tipps, die ich dadurch bekommen habe!

Nun ist es so, dass ich Mitte Oktober auf ein Fest anlässlich eines 18. Geburtstages einer (adeligen) Bekannten eingeladen bin, die mit zahlreicher, aus gutem Hause stammenden Gästeschar und ihrer Verwandtschaft auf ihrem Schloss feiert. Ich freue mich schon sehr, vor allem auf das Tanzen. Der Dresscode lautet „Blazer, Cocktailkleid“ und das ist meine Frage.

Wie sollte ich mein Kleid am besten wählen, also welche Länge, welcher Ausschnitt scheint angemessen, in welchem Preissegment bewegt man sich oder welche Farbe würde gut passen. Sollte man Schuhe mit Absatz tragen (ich bin 1,74 cm)? Die Haare wollte ich offen lassen und Hängeohringe anziehen. Und welche Jacke soll ich über das Kleid ziehen? Am nächsten Morgen gibt es einen Brunch, wie schick sollte man sich da anziehen?

Es tut mir leid, dass das so viele Fragen auf einmal sind und es ist auch nicht so, dass ich komplett gar keine Ahnung habe, schließlich bewege ich mich schon „länger“, wenn man das mit meinen 17 Jahren so sagen kann, in jenen Kreisen, aber gerade bei diesem Fest ist es mir besonders wichtig, einen guten Eindruck zu hinterlassen und Du bist die einzige, der ich das anvertrauen will, weil mir Dein Stilbewusstsein sehr gefällt.

Liebe Grüße

Anna

Was-trägt-man-zum-Adelsfest

Cocktailkleid 1 und 3 von Ralph Lauren, Cocktailkleid 2 von Lilly Pulitzer. Alle Casual Outfits von Ralph Lauren.

Liebe Anna,

Vielen Dank für deine lieben Worte, ich freue mich sehr, dass auch einem jungen Mädchen wie dir mein Stil und mein Blog gefallen. Es ist nicht selbstverständlich, dass man sich auch mit 17 schon für Themen, wie ich sie auf meinem Blog anspreche, interessiert.

Ich finde es ganz wunderbar, dass du eine Einladung für eine solch aufwendige Party bekommen hast, ich kann mir vorstellen, dass es ein rauschendes Fest wird, kann aber auch deine große Nervosität nachvollziehen. Doch entspanne dich ein wenig, du schreibst selbst, dass du dich schon länger in diesem Kreis bewegst. Da du jetzt auch zu dieser Party eingeladen wurdest, kannst du davon ausgehen, dass du zu der von dir beschriebenen Gesellschaft passt, du nicht nur akzeptiert, sondern auch gemocht wirst und dein Stil genau richtig ist.

Aber ich versuche natürlich, die trotzdem ein paar Tipps zu geben: Abends trägst du ein Cocktailkleid, wie es auf der Einladung vermerkt ist. Meistens wird der Dresscode nur für den Herrn angegeben, und die Dame weiß dann, was sie zu tragen hat. In deinem Fall ist es aber leicht, da das Cocktailkleid explizit erwähnt wird. Der Blazer bezieht sich auf den Herrn, dabei entscheidet er sich meist für ein dunkelblaues Exemplar mit Goldknöpfen. Es steht dir natürlich frei, trotzdem ein kleines Jäckchen oder Bolero über dein Kleid zu ziehen.

Die Farbe spielt keine Rolle, vor allzu tiefen Ausschnitten würde ich aber die Finger lassen. Überhaupt solltest du alles, was zu sehr nach Bling-Bling aussieht bzw. trashy-flashy ist, weglassen. Ich empfehle eigentlich immer die knieumspielende Länge bei Kleidern bzw. Röcken. Du bist aber 17 und kannst daher auch ein Kleid tragen, welches bis zum halben Oberschenkel reicht, wenn deine Beine das erlauben. Je kürzer das Kleid, desto hochgeschlossener sollte das Dekolleté sein!

Natürlich kannst du Pumps wählen, auch hohe Riemchensandaletten wären hübsch. Du bist aber so jung, dass du auch Ballerinas tragen kannst. Dazu nimmst du eine kleine Abendtasche.

Offene Haare sind völlig in Ordnung, allerdings finde ich einen Chignon auch immer hübsch, das ist allerdings Geschmacksache. Ebenso, ob du dich für Chandeliers oder Ohrstecker entscheidest.

Du fragst nach dem Preisrahmen für dein Outfit? Das entscheidest ganz allein du bzw. dein Budget. Ein Kleidchen kann toll aussehen, egal ob es von Trois Pommes, Ralph Lauren oder Zara ist. Wichtig ist die gute Verarbeitung und der Gesamteindruck, es sollte keinesfalls wie ein billiges Fähnchen wirken. Achte aber unbedingt auf schöne und edle Schuhe! An ihnen erkennt man die Dame. Unter anderem, natürlich.

Jetzt zum Brunch: Ich empfehle dir ein casual Outfit, das heißt, Bluse, Hose (das kann auch eine Jeans sein, aber nicht unbedingt die blaue, verwaschene, sondern eine rote, grüne oä) bzw. Rock, darüber kannst du noch einen Blazer tragen oder einfach nur einen Pulli über die Schultern werfen. Dazu passen Ballerinas oder Loafer.

Ich habe dir eine Collage mit meinen Outfitideen zusammengestellt, die drei Kleider sind für die Party geeignet und die Damen rechts im Bild könnten mit dir zum Brunch gehen. Die Marke ist nicht so wesentlich, aber der Stil der Outfits ist ein kleiner Anhaltspunkt.

Liebe Anna, ich wünsche dir eine ganz, ganz tolle Party! Ich bin überzeugt davon, dass du brillieren wirst, ein zauberhaftes Bild abgibst und hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte.

Liebe Grüße,

Claire

Liebe Damen, habt ihr Ideen für Annas Adelsfest-Outfit?

6 Kommentare

Sue 21. September 2014 - 13:25

Hallo,

liebe Claire, wie immer wundervoll geantwortet.

Ich würde noch eventuell nach einer zarten Kette oder Ring ausschau halten, muss aber aber insgesamt sehen.

Wichtig ist auch immer der jeweilige Farbtyp, damit kann man viel erreichen. Es wurde aber dazu nichts gesagt, daher ist alles super gesagt.

Sue

Antworten
Countess Claire 22. September 2014 - 10:16

Liebe Sue,
Vielen Dank für deinen Vorschlag, ich finde ihn sehr gut.
Liebe Grüße,
Claire

Antworten
Monika von Styleworld40plus 22. September 2014 - 21:03

Liebe Claire,
Deine Auswahl gefällt mir wieder sehr gut. Ich bin sicher, dass Deine Leserin Anna damit sehr gut beraten ist und finde es wirklich klasse, wie aufwändig Du auf die Fragen, die an Dich gerichtet werden,eingehst
Liebe Grüße
Monik

Antworten
Countess Claire 23. September 2014 - 09:11

Liebe Monika,
Danke für deinen Kommentar! Ich hoffe auch, sie fühlt sich gut beraten…
Liebe Grüße,
Claire

Antworten
Anita 23. September 2014 - 23:02

Liebe Claire! Da bist Du absolut die richtige Ansprechperson für diese Frage!
Aus Deinen Vorschlägen würde ich zur Party Nr. 3 das Lila Kleid wählen. Ich mag den Schnitt und auch die Farbe, dezent und doch nicht langweilig. Zum Bruch würde ich das vorletze Outfit wählen. Schwarzer Blazer mit Cognac Hose. Voll mein Stil:) mit genau diesen Schuhen! Das macht ultra lange Beine – genau richtig für mich als Petite ;)

Liebe Anna – sei einfach wie Du bist und verstell Dich nicht. Ich glaube, dass ist es auch was Sie an Dir wertschätzen. Keiner mag „Blender“ die in diese Gesellschaft dazugehören wollen. Auf jeden Fall viel Spaß!

Liebe Grüße Anita

Antworten
Countess Claire 24. September 2014 - 10:40

Liebe Anita,
Oh, vielen Dank, da freue ich mich sehr! Diese Outfits, die du da ausgesucht hast, gefallen mir auch sehr gut. Und es ist ja immer sehr schön, wenn die Hose bzw. die Strümpfe dieselbe Farbe wie die Schuhe haben. Und lange Beine zaubert es auch.
Liebe Grüße,
Claire

Antworten

Schreibe einen Kommentar