Harris Tweed und Wintergold

von Countess Claire

Es ist Herbst! Und was liegt da näher, als endlich wieder Tweed, Tartan und feste Schurwollstoffe aus dem Winterquartier hervorzuholen? Perfekte Materialien für den Sloane Ranger übrigens! So wundervoll der Sommer ist, freue ich mich jedes Jahr, wenn sich das Laub verfärbt. Dann widerspiegeln  sich die natürlichen Herbstfarben auch in meinen Outfits. Heute möchte ich euch einen Wollrock in Wintergold, eine hübsche Bluse mit Liberty-Print und einen Blazer aus Harris Tweed vorstellen.

Harris TweedZu meiner schlichten weißen Bluse mit Kelchkragen kombiniere ich hier einen Schurwollrollrock aus schottischem Gewebe der Tweed-Manufaktur Mallalieu’s of Delph von THE BRITISH SHOP.

Harris Tweed

Harris Tweed ist eine handgewebte Form des Tweeds. Er darf ausschließlich auf den Äußeren Hebriden Schottlands hergestellt werden.

Auf den Bildern zeige ich euch den stilvoller Zwei-Knopf-Blazer aus Harris Tweed in Atlantic Blue, einem kräftigen Hellblau. Liebe zum Detail sieht man an den braunen Echtlederpatches am Ellbogen. Weiters am tonigem Filz am Unterkragen und den dekorativen Lederknöpfen. Zwei paspelierte Pattentaschen und eine Billett-Tasche geben dem Schurwollblazer das letzte Finish.

Mit dem alltagstauglichen Tweed kann man den wechselhaften schottischen Wetterbedingungen mit Wind und Niederschlägen trotzen. Diese widerstandsfähigen Eigenschaften finden sich auch im schottischen Harris-Tweed. Die Tuche sind langlebig, knitterfrei und robust. Außerdem zeichnen sie sich aus durch Atmungsaktivität aus, sind wind- und wasserabweisend und wegen der wärmenden Eigenschaften für kaltes, raues Wetter gedacht. Durch die vielfältigen Farben in den Garnen sind Pferde- oder Tierhaare auf entsprechend gefärbten Tweeds nahezu unsichtbar, was diese Stoffe für Reiter, Hundehalter und Jäger attraktiv macht. Jäger schätzen außerdem die Anpassungsfähigkeit der Tweedstoffe und Webemuster an die Erdfarben und die Farben der Natur. Harris Tweed fühlt sich direkt nach dem Produktionsprozess etwas rau und hart an und wird erst durch Gebrauch weicher und bequem.

Harris TweedHier trage ich einen Blazer aus Harris Tweed und eine Liberty-Bluse aus Baumwollbatist von THE BRITISH SHOP. Dazu kombiniere ich einen farblich passenden Hut und Jeans.

Liberty-Bluse

Zum Blazer aus Harris Tweed habe ich die bezaubernde Liberty-Bluse „Operetta“ aus zartem Baumwollbatist kombiniert. Die Bluse ist aus dem berühmten Original-Gewebe von Liberty of London hergestellt. Das harmonisch anmutende Blütendesign macht diese Bluse zu einem wahren Blickfang! Die kontrastfarbigen Besätze an Manschetten und Kragen sorgen für schöne Akzente. Die Bluse weist eine taillierte Passform mit aufgesetzter Knopfleiste, Passformabnähern und gerundetem Saumabschluss auf.

Wollrock aus englischem Tuch

Ein besonderes Highlight meiner beiden Outfits ist der Rock aus schottischem Gewebe der Tweed-Manufaktur Mallalieu’s of Delph. Seit mehr als 150 Jahren zeugen die hochwertigen Stoffe des Unternehmens von hoher Handwerkskunst und tragen die Handschrift des British Style. Dieser Rock hat meiner Meinung nach das Zeug zu einem absoluten Lieblingsstück in der Garderobe jeder Lady. Er hat eine leichte A-Linie und ist etwa knielang. Die Farbe Wintergold ist vergleichbar mit dem profaneren Senfgelb und einfach wie geschaffen für Herbsttypen!

Harris TweedHarris TweedHarris TweedHarris Tweed

In meinen beiden Outfitvorschlägen seht ihr zum einen eine typisch britische Kombination von Harris Tweed, Liberty-Print und Hut. Außerdem zeige ich euch ein schickes Ensemble aus Rock, Bluse, Seidentuch, Driving Gloves (ein Must-Have für Ladies) und Stiefeln. Meiner Meinung sind bei letzterem Outfit gewisse Seventies-Vibes spürbar. Für noch mehr Brit-Chic könnt ihr Blazer, Rock und Bluse auch miteinander tragen.

Wie gefallen euch die beiden Outfits?

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit THE BRITISH SHOP.

Das könnte dir auch noch gefallen:

3 Kommentare

The Major 18. September 2019 - 09:20

Werte Countess
Endlich wieder Herbst – endlich wieder Tweed (und Tartan!).

Besten Dank für ihre wiederum tollen Outfits. Es sind einfach tolle Farben und Stoffe.

Hochachtngsvollst
The Major

Antworten
Chris 6. Januar 2020 - 11:54

Bin per Zufall auf diesen wunderbaren blog gestoßen. Toll, Danke!
Was Tweed angeht – ich arbeite seit ein paar Jahren in Irland und der Tweed aus Donegal speziell der von MAGEE steht dem Harris in nix nach, im Gegenteil…
lg Chris

Antworten
Countess Claire 6. Januar 2020 - 13:14

Liebe Chris,
Das freut mich sehr! Es ist immer schön, neue Leser zu bekommen. Würde mich freuen, wenn Sie meinem Blog treu bleiben. Danke für den Tipp mit dem Donegal Tweed!
Liebe Grüße,
Claire

Antworten

Schreibe einen Kommentar