„Herrenschuhe nach Maß“ von Bernhard Roetzel

von Countess Claire

Heute möchte ich euch das Buch „Herrenschuhe nach Maß“ des deutschen Stilexperten Bernhard Roetzel vorstellen. Seit vielen Jahren widmet er sich schon den Themengebieten rund um die klassische Mode. In seinem neuesten Werk, das er letztes Jahr beim Ullmann Verlag herausgebracht hat, führt Roetzel den Leser in die Welt des Maßschuhs ein und nimmt ihn mit auf die spannende Reise ins Atelier des Berliner Maßschuhmachers Korbinian Ludwig Heß. Anhand unzähliger Fotos kann man das Entstehen eines handgemachten, individuellen Unikats verfolgen.

Herrenschuhe nach Maß

Arbeitsschritte bei der Herstellung eines Maßschuhs

Vom Maßnehmen, dem Leistenbau, dem Entstehen des Schaftes bis zum eigentlichen Bau des Schuhs wird dem Leser anschaulich vermittelt, dass mit einem Maßschuh ein kleines Kunstwerk entsteht. Man erfährt interessante Details wie zum Beispiel die Tatsache, dass der Bau eines Leistens Tischlerarbeit ist und jeder Maßschuhmacher auch Holz bearbeiten können muss. Wie werden Schaft, Brandsohle und Rahmen vernäht? Maßschuhmacher Korbinian Ludwig Heß zeigt uns ebenfalls, wie er den Boden, also Sohle und Absatz, fertigstellt. Roetzel erklärt diese vielen kleinen Arbeitsschritte genau und verständlich.

Der Großteil des Buches beschäftigt sich zwar mit der Fertigung des Maßschuhs, doch auch andere Punkte kommen nicht zu kurz. Er widmet sich der Geschichte des Schuhs von den fellumwickelten Füßen des Steinzeitmenschen über die Sandalen der reichen Ägypter, den Stiefeln der Perser, den mittelalterlichen Schnabelschuhen bis hin zum heutigen Schuh.

Herrenschuhe nach MaßDer Maßschuhmacher Korbinian Ludwig Heß beim Bau des Schuhs

Sohle und Absatz des Schuhs werden fertiggestellt.

Weitere Themen

Roetzel gibt einen kurzen Überblick über die verschiedenen Macharten des Schuhs. Rahmengenäht, zwiegenäht und holzgenagelt sind die Optionen, die ein Maßschuhmacher hat. Geklebt werden nur zarte Abend- beziehungsweise Galaschuhe mit dünner und flexibler Sohle, die sogenannten escarpins.

Er erörtert die Passform eines Schuhs und unterschiedliche Schuhgrößensysteme. Außerdem geht er auf die wichtige Frage ein, wie ein Schuh eigentlich sitzen soll.

Besonders interessant ist auch das Kapitel über die Rohmaterialien. Hier erfährt man alles über die unterschiedlichen Ledersorten, einschließlich dem Pferde- und dem Exotenleder. Welche Schaftmaterialien gibt es? Was ist von Sohlen aus Gummi und Kunststoff zu halten?

Herrenschuhe nach MaßDie verschiedensten Lederarten werden vorgestellt.

Ein weiteres Themengebiet sind die Schuhmodelle. Auch Nicht-Maßschuhträger kennen nach der Lektüre des Buches den Unterschied von Derby, Oxford, Norweger, Wholecut und Schlupfschuh.

Schließlich geht Roetzel auf das wichtige Thema der Pflege und der Reparaturen ein. Man erfährt, dass das wichtigste Pfelegmittel nicht etwa die Hochglanzbürste, sondern einfach der Schuhspanner ist. Und zwar exakt der vom Schuhmacher passend mitgelieferte! Ein zu großer könnte gegebenenfalls die Schuhe überdehnen.

Ganz genau werden die erforderlichen Arbeitsschritte zur perfekten Schuhpflege erklärt.

Er stellt gute Maßschuhwerkstätten in ganz Europa vor und abschließend verrät er dem stilistisch noch nicht versierten Leser, welcher Schuh zu welchem Outfit zu tragen ist.

Außerdem zeigt Roetzel bei verschiedenen vorgestellten Maßschuhträgern, dass die Entscheidung für einen Maßschuh nicht elitäre Angeberei ist. Sie ist auch nicht ausschließlich ein Statement des guten Stils, sondern sie zeigt vor allem die Wertschätzung für ein ein handwerklich perfektes, widerstandsfähiges, elegantes und langlebiges Produkt.

Verschiedene Schuhmodelle, hier zu sehen der Derby und der Brogue.

Wer sollte das Buch lesen?

Das erstklassige Buch „Herrenschuhe nach Maß ist nicht nur für jeden Gentleman mit Stil empfehlenswert, sondern auch für Einsteiger, die sich mit der Materie „Maßschuh“ vertraut machen wollen und erwägen, in ihr erstes Paar zu investieren. Und nicht zuletzt ist es ein hilfreiches Nachschlagewerk für Damen, die etwas mehr über die Maßschuhe ihres Liebsten erfahren möchten.

Das Buch könnt ihr bei eurer bevorzugten Buchhandlung vor Ort erwerben oder aber bei Amazon bestellen.

Möchtet ihr mehr über Bernhard Roetzel lesen? Dann werden euch sicher meine Rezensionen seiner anderen Bücher, „Der Gentleman. Das Standardwerk der klassischen Herrenmode“ sowie „Die Lady. Handbuch der klassischen Damenmode“ interessieren. Und mehr zu seiner Person findet ihr hier in meinem Interview Zu Gast bei Claire: Bernhard Roetzel.

Habt ihr das Buch „Herrenschuhe nach Maß“ schon gelesen? Liebe Leser, wie wichtig ist euch die Investition in Maßschuhe?

Das könnte dir auch noch gefallen:

Schreibe einen Kommentar