Maternity Wear: Pünktchenkleid im Herbst

von Countess Claire

Da in letzter Zeit das Wetter wunderbar spätsommerlich – frühherbstlich warm war, habe ich mich spontan zu einem kleinen Fotoshooting in den Weinbergen über dem Zürichsee entschlossen. Wie ihr seht, ist für mich Maternity Wear noch immer aktuell, und dieses Mal habe ich mich für ein unkompliziertes dunkelblaues Kleid mit weißen Pünktchen entschieden. Während meiner Schwangerschaften bevorzuge ich stets Kleider in A-Linie, Wickelkleider oder welche mit Empiretaille. Mein schwarzes Lieblings-Wrap-Dress möchte ich euch gern zeigen, normalerweise trage ich es mit Babybauch, aber auch danach: „Wrap Dress – Wickelkleid“ bzw. „Outfit of the Day: Wickelkleid und Wedges“.

Falls ihr noch mehr meiner Maternity Wear Outfits sehen wollt, klickt einfach hier.

maternity-wear-puenktchenkleid-5

Das leichte, knielange Kleid im Empirestil mit Gürtel hat einen Cache-Coeur-Ausschnitt sowie Dreiviertelärmel und ist unkompliziert zu kombinieren: Für den Abend passen nudefarbene Pumps und eine kleine blaue Clutch, tagsüber darf es auch derberes Schuhwerk wie hier meine cognacbraunen Lederstiefel mit Blockabsatz sein. Dazu passt die Handtasche im gleichen Ton wie die Stiefel und ein Pashminaschal. An kühleren Tagen würde ich das Outfit noch mit einem dunkelblauen Mantel ergänzen.

Ein paar Accessoires müssen immer sein, ich habe mich hier für farblich passende Armbänder, Perlenohrstecker und eine Sonnenbrille entschieden.

maternity-wear-puenktchenkleid-1
maternity-wear-puenktchenkleid-3
maternity-wear-puenktchenkleid-2
Was tragt ihr am liebsten in der Schwangerschaft?

Das könnte dir auch noch gefallen:

Schreibe einen Kommentar